s.buhl@kinderinwien.at www.kinderinwien.at www.hs-koblenz.de www.kinderinwien.at praesentation presse-unterlagen
37 BABE+ Studierende starten im September 2017 los!

In Kooperation mit der Hochschule Koblenz startet Kinder in Wien die
2. Kohorte des ersten akademischen Studiengang für Elementarpädagogik in Österreich.

BABE+ steht für „Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung +“ und ist ein Meilenstein für Österreichs Bildungswesen. BABE+ ist ein dualer Studiengang (Kombination aus praktischer Arbeit und theoretischer Ausbildung auf Hochschulebene in der KIWI-Akademie), der 7 Semester dauert und mit dem „Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung +“ abgeschlossen wird.

Voraussetzung für BewerberInnen bzw. für den Hochschulzugang:

  • Schulische Hochschulzugangsberechtigung
    Allgemeine Hochschulreife (Abitur) = Matura Studienberechtigungsprüfung
    Fachhochschulreife
    Fachgebundene Hochschulreife

    ODER:

  • Berufliche Qualifikation
    Abschluss einer berufl. Ausbildung mit gutem Erfolg
    (Abschlussnote mind. 2,5) + anschließend mindestens zwei Berufsjahre
  • Unterlagen für BewerberInnen
    Lebenslauf
    Motivationsschreiben
    Zeugnisse (Matura, Lehrabschluss usw.)
  • Start im September 2017
  • Studiendauer 7 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung +
  • Studierende sind bei KIWI Teilzeit (20-25 Std.) angestellt
  • Kosten pro Semester: Studiengebühr € 363,-, ca. € 200,- Materialbeitrag

FAQ`s (die häufigsten Fragen zum Studiengang)

Wo finden die Präsenzveranstaltungen statt?

Die Präsenzveranstaltungen finden in Wien in der KIWI-Akademie (Wimbergergasse 30/7, 1070 Wien) statt.

Wie oft finden Präsenzveranstaltungen statt?

Pro Semester finden drei Präsenzwochen statt. Eine Präsenzwoche geht maximal 6 Tage, jeweils von 09:00 – 18:00 Uhr. Der Präsenzplan für das erste Semester ist auf der Homepage einsehbar.

Werden Studienleistungen aus anderen Studiengängen angerechnet?

Was die Anerkennung von vorherigen Studienleistungen angeht, bedarf es einer Prüfung im Einzelfall. Dazu können Sie unser Modulhandbuch (BABE Modulhandbuch) heranziehen und überprüfen, ob Sie dort aufgeführte Inhalte bereits nachweislich erlernt haben. Dann begründen Sie mit Nachweisen (z.B. anhand von Modul- oder Veranstaltungsbeschreibungen ihres vorherigen Studiums), dass Sie die von uns geplanten Inhalte bereits erlernt haben. Eine Beantragung zur Anerkennung von Modulen kann nach erfolgreichem Auswahlverfahren eingereicht werden.

Kann ich nur bei KIWI arbeiten?

Um sich für den Studiengang BABE+ einschreiben zu können, müssen Sie eine Beschäftigung bei KIWI nachweisen. Wenn Sie das Auswahlverfahren mit Erfolg durchgeführt haben, bietet Ihnen KIWI eine Anstellung im Umfang von 20-25 Stunden an.

Ich bin KindergartenpädagogIn. Kann ich mich auch um einen Studienplatz bewerben?

Das Studium richtet sich in erster Linie an Personen, die noch keinen berufsqualifizierenden Abschluss für den Elementarbereich erworben haben.

Wie viel Geld bekomme ich für meine Anstellung bei KIWI?

Das ist abhängig vom Stundenumfang und wird bei Anstellung vertraglich geregelt.

Wie sieht der Online-Teil des Studiums aus?

Über eine Online-Plattform (Online Learning and Training, kurz OLAT) werden Inhalte zur Verfügung gestellt. Teilweise bestehen Aufgaben daraus, dass Sie in Online-Foren schreiben, an Live-Chats oder an gemeinsamen Veranstaltungen in virtuellen Klassenräumen teilnehmen. Eine Internetverbindung wird bei Teilnahme am Studienprogramm vorausgesetzt.

Zu welchen beruflichen Tätigkeiten berechtigt der Studienabschluss?

Der Abschluss berechtigt zur Arbeit mit Kindern im Elementarbereich im Alter von 0-12 Jahren in Krippen, Kindergärten und Horten.